Kreuzberg-Grund- und Mittelschule
KBS

Hygienemaßnahmen

▪ Alle Schüler*innen betreten das Schulgebäude mit Mund-Nasenschutz/keine Schals! (Den Mundschutz müssen die Schüler*innen bzw. Eltern selbst besorgen.) Für den ersten Schultag sind Einwegmasken für die Kinder vorhanden. Wir bitten Sie, den Mund-Nasenschutz, den Sie Ihrem Kind mitgeben, täglich zu waschen/zu erhitzen/ heiß zu bügeln, denn sonst erfüllt der Mund-Nasenschutz nicht seinen Zweck.

▪ versetzter Unterrichtsbeginn einzelner Klassen ▪ häufiges Händewaschen: immer beim Betreten des Klassenzimmers ▪ Einzelarbeitsplätze im Abstand 1,5 m ▪ kein Austausch von Arbeitsmaterial (Taschenrechner, Stifte etc.) ▪ geteilte Klassen (höchstens 15 Personen pro Gruppe) ▪ Abstandhalten (mind. 1,5 m) ▪ Toilettenbesuch nur einzeln ▪ räumlich getrennte Pausen oder Pausen im Klassenzimmer ▪ Bitte achten Sie außerdem auf Krankheitssymptome und schicken Sie Ihr Kind NICHT in die Schule, wenn es Symptome wie Husten, Schnupfen oder Fieber zeigt. 

▪ Bitte unterstützen SIE als Eltern/Erziehungsberechtige uns, indem Sie Ihren Kindern noch einmal die Wichtigkeit verdeutlichen, richtig zu husten und zu niesen (Armbeuge oder Einmaltaschentuch), sich vermehrt die Hände richtig zu waschen, sich niemandem auf weniger als 1,5 Meter zu nähern (auch nicht auf dem Schulweg oder vor der Schultüre oder auf den Gängen oder in der Pause). 

Bitte erklären Sie Ihrem Kind immer wieder, welche Einschränkungen auch nach der Schule Gültigkeit haben. 

Falls Sie noch weitere Fragen haben, können Sie uns gerne unter kreuzbergschule.sekretariat@schwandorf.de kontaktieren. 

 Hygienekonzept

  • Verhaltensregeln:

·        Maskenpflicht für Lehrer und Schüler in den Bewegungsflächen! (während des Unterrichts nicht erforderlich)

·        In Situationen, in denen der Abstand von 1,5m nicht eingehalten werden kann, Maske empfohlen

  • regelmäßiges Händewaschen von Lehrkraft (nach jedem Schülerkontakt) und Schüler (Händewaschen mit Seife für 20 –30 Sekunden)
  • Abstandhalten (mindestens1,5 m)
  • Einhaltung der Husten-und Niesetikette (Husten oder Niesen in die Armbeuge oder in ein Taschentuch)
  • kein Körperkontakt
  • Vermeidung des Berührens von Augen, Nase und Mund
  • Eintreffen und Verlassen des Schulgebäudes unter Wahrung des Abstandsgebots
  • bei (coronaspezifischen) Krankheitszeichen (z. B. Fieber, trockener Husten, Atemproblemen, Verlust Geschmacks-/Geruchssinn, Hals-, Gliederschmerzen, Übelkeit/Erbrechen, Durchfall) unbedingt zu Hause bleiben – auch Eltern darauf hinweisen

Unterrichtliches:
Besondere Sitzordnung

  • Einzeltische
  • frontale Sitzordnung (Abstandmindestens1,5 m)
  •  L beschriftet evt. vor Beginn Plätze mit Namen der Kinder, fester Sitzplatz für die gesamte Zeit des Unterrichts

·        Keine Partner-oder Gruppenarbeit

·        Sicherstellung einer guten Durchlüftung der Räume  (mind. 5 Minuten Lüften nach 45 Minuten)       

·        Vermeidung gemeinsam genutzter Gegenstände (kein Austausch von Arbeitsmitteln, Stiften, o.Ä.)                                                                           

Tablets bitte immer an die gleichen Kinder verteilen – Nummer mit (Namen für nächste Lehrkraft notieren)

·        Toilettengang nur einzeln und unter Einhaltung der Hygienemaßnahmen

  • Gleichbleibende Zimmerbelegung
  • Zeitliche Staffelung der Komm- und Gehphasen

  

·        Die Klassen und Gruppen dürfen sich während der Kommphase nur in dem ihnen zugewiesenen Bereich im Pausenhof bzw. in der Aula aufhalten

·        Einbahnstraßensystem im Schulhaus (immer rechts gehen, in Abständen von 1,5m)

·        zeitliche Staffelung